TTV >

 Aktuelles

Kai-Uwe Siegert ist deutscher Meister im Mixed 50 Doppel Mittwoch, 13.03.2024  | Allgemein, Sport, Turnier, Verband Bei den 55. Nationalen Tennis-Hallenmeisterschaften von Deutschland 2024 für Seniorinnen und Senioren krönte sich Kai-Uwe Siegert vom TC 1990 Apolda e.V. zum deutschen Meister im Mixed-Doppel der Altersklasse…

Bei den 55. Nationalen Tennis-Hallenmeisterschaften von Deutschland 2024 für Seniorinnen und Senioren krönte sich Kai-Uwe Siegert vom TC 1990 Apolda e.V. zum deutschen Meister im Mixed-Doppel der Altersklasse 50+. Gemeinsam mit seiner Partnerin Sabine Schmidt-Wetzel (Chemnitzer TC Küchwald e.V.) setzten sie sich im Halbfinale und im Finale jeweils im Match Tie-Break durch. Im Finale drehten sie einen Satzrückstand gegen das Duo Philip von Schroeter und Anja Schüler aus Schleswig-Holstein, behielten beim 4:6 6:1 10:8 die Nerven und dürfen sich über den Titel im Mixed 50 Doppel freuen.

Der Thüringer Tennis-Verband e.V. gratuliert zu diesem tollen Erfolg!

Tableau Mixed 50 Doppel

v.l.n.r. Kai-Uwe Siegert, Sabine Schmidt-Wetzel
Christine Junge-Ilges und Jonathan Roth triumphieren bei den Hallenlandesmeisterschaften der Damen und Herren Dienstag, 12.03.2024  | Allgemein, Nachwuchs, Sport, Turnier, Verband Christine Junge-Ilges (Erfurter TC RW) und Jonathan Roth (TC Ruhla 92) gewannen am vergangenen Wochenende vor den Augen zahlreicher Zuschauer die Thüringer Hallenlandesmeisterschaften der Damen und Herren im…

Christine Junge-Ilges (Erfurter TC RW) und Jonathan Roth (TC Ruhla 92) gewannen am vergangenen Wochenende vor den Augen zahlreicher Zuschauer die Thüringer Hallenlandesmeisterschaften der Damen und Herren im Landesleistungszentrum Weimar.

In einem vollen 16-er Feld der Damen setzte sich die topgesetzte Christine Junge-Ilges ohne Satzverlust durch. Im Halbfinale besiegte sie Lara Heinrich (Erfurter TC RW) mit 6:1 6:1. Lara Heinrich hatte zuvor die an Nr. 4 gesetzte Luise Reinhardt (TC Optimus Erfurt) mit 6:0 6:4 bezwungen. In der unteren Hälfte des Tableaus trafen im Halbfinale die beiden gesetzten Spielerinnen Maria Reinmüller (Erfurter TC RW) und Antonia Stachelroth (TC 1990 Apolda) aufeinander. Antonia Stachelroth drehte nach Satzverlust das umkämpfte Spiel und sicherte sich mit 3:6 6:1 10:5 den Finaleinzug. In diesem bestätigte Christine Junge-Ilges mit einem souveränen 6:2 6:3 ihre Favoritenrolle und gewann einen weiteren Hallenlandesmeistertitel im Damen Einzel. Die Nebenrunde gewann Emma Schwarzburg (Erfurter TC RW).

v.l.n.r.: Christine Junge-Ilges und Antonia Stachelroth

In der Herren-Konkurrenz entfachte ein offener Kampf um den Hallenlandesmeistertitel mit mehreren Titelanwärtern. Nach einer Qualifikation wurde auch bei den Herren ein volles 16-er Feld ausgetragen. An Position 1 gesetzt zog Paul Henkel (TC Ruhla 92) ohne Satzverlust in das Endspiel ein. Im Halbfinale gewann er 6:4 6:1 gegen Mathias Triebe (TC Weimar 1912) der eine Runde zuvor den an Nr. 3 gesetzten Michal Emanuel Cernak (TC Ruhla 92) mit 7:6 6:4 besiegen konnte. Wie bei den Damen wurde das Halbfinale der unteren Hälfte erst im Match-Tiebreak entschieden. In einer Neuauflage des letztjährigen Halbfinals gewann Jonathan Roth erneut mit 6:2 6:7 10:4 gegen Philipp Sikorski (TC Ruhla 92). Das Finale konnte Jonathan Roth überraschend deutlich mit 6:0 6:1 gegen Paul Henkel gewinnen. Die Nebenrunde entschied Nikita Brehm (Erfurter TC RW) zu seinen Gunsten.

v.l.n.r.: Philipp Sikorski, Paul Henkel, Jonathan Roth und Mathias Triebe

Die Vizepräsidentin Sport Claudia Blechschmidt ehrte alle Sieger und Platzierten im Rahmen der Siegerehrung und dankte dem Oberschiedsrichter Maxim Vorwerg für seinen Einsatz.

Hauptfeld Damen
Nebenrunde Damen

Hauptfeld Herren
Qualifikation Herren
Nebenrunde Herren

v.l.n.r. Reihe hinten: Maxim Vorwerg, Philipp Sikorski, Paul Henkel, Antonia Stachelroth, Christine Junge-Ilges, Jonathan Roth, Mathias Triebe, Konradin Suchlich und Claudia Blechschmidt | vorne: Nikita Brehm
Veröffentlichung der endgültigen Spielansetzungen für die Sommerpunktspielsaison 2024 Freitag, 01.03.2024  | Allgemein, Sport, Termine, Verband Sehr geehrte Damen und Herren,wir möchten Sie informieren, dass die endgültigen Spielansetzungen für die Sommerpunktspielsaison 2024 veröffentlicht wurden und ab sofort unter ttv.liga.nu einsehbar sind.Nach der Veröffentlichung der…

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten Sie informieren, dass die endgültigen Spielansetzungen für die Sommerpunktspielsaison 2024 veröffentlicht wurden und ab sofort unter ttv.liga.nu einsehbar sind.

Nach der Veröffentlichung der vorläufigen Spielansetzungen haben sich nur noch vereinzelt Änderungen zu den nun endgültig veröffentlichten Spielansetzungen ergeben.

Bei aufkommenden Fragen im Zusammenhang mit den endgültigen Spielansetzungen steht Ihnen die TTV-Geschäftsstelle als Ansprechpartner gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen


Ihre TTV-Geschäftsstelle

Elina Meisel und Nikita Brehm sind die diesjährigen Thüringer Hallenlandesmeister der U18 Donnerstag, 29.02.2024  | Allgemein, Nachwuchs, Sport, Turnier Am vergangenen Wochenende fanden mit den Thüringer Hallenlandesmeisterschaften der U18 die letzten Meisterschaften des Winters im Kinder- und Jugendbereich statt. Insgesamt 27 Teilnehmende spielten im Landesleistungszentrum Weimar um…

Am vergangenen Wochenende fanden mit den Thüringer Hallenlandesmeisterschaften der U18 die letzten Meisterschaften des Winters im Kinder- und Jugendbereich statt. Insgesamt 27 Teilnehmende spielten im Landesleistungszentrum Weimar um die beiden Einzeltitel.

Elina Meisel (Erfurter TC RW) setzte sich in der weiblichen Konkurrenz durch und folgt so auf ihre große Schwester Annika, die vor einem Jahr den Titel gewann. Elina setzte sich im Finale mit 6:2 6:4 gegen Marieke Hesse (USV Jena) durch. Die beiden zuvor ausgetragenen Halbfinals waren vereinsinterne Duelle. Während Marieke deutlich 6:1 6:0 gegen Eleni Kyriakidi (USV Jena) gewann, erkämpfte sich Elina nach weit über zwei Stunden Spielzeit gegen Lara Heinrich (Erfurter TC RW) einen 7:6 6:4 Sieg. Eleni und Lara wurden somit Dritte. Die Nebenrunde gewann Glenda Fromboluti (TV Am Saalebogen Rudolstadt).

Nikita Brehm (Erfurter TC RW) verteidigte seinen Titel des Thüringer Hallenlandesmeisters der Altersklasse U18 erfolgreich. Im Halbfinale gewann er 6:1 6:2 gegen den aktuellen Thüringer Hallenlandesmeister der U14 Raphael Konschak (TC SG Nordhausen). Im zweiten Halbfinale schlug Filip Anton Cernak (TC Ruhla 92) den an Position zwei gesetzten Theo Möller (Erfurter TC RW) mit 6:2 6:4. Raphael und Theo gewannen demnach Bronze. Im Finale behielt Nikita in einem bis zum Ende umkämpften Spiel mit 6:1 7:5 die Oberhand über Filip. Die Nebenrunde gewann Hannes Knechtel (TC Altenburg).

Der TTV dankt dem Oberschiedsrichter Maxim Vorwerg für die gewohnt umsichtige Leitung der Meisterschaften sowie allen Sportlerinnen, Sportlern und Gästen für die Teilnahme und den Besuch der Thüringer Hallenlandesmeisterschaften der U18.

Ergebnisse U18 weiblich Hauptfeld
Ergebnisse U18 weiblich Nebenrunde
Ergebnisse U18 männlich Hauptfeld
Ergebnisse U18 männlich Nebenrunde

Siegerehrung U18 weiblich: v.l.n.r. Lara Heinrich, Marieke Hesse, Elina Meisel
Siegerehrung U18 männlich: v.l.n.r. Nikita Brehm, Raphael Konschak, Filip Anton Cernak
Siegerehrung aller Platzierten: v.l.n.r. Konradin Suchlich, Maxim Vorwerg, Elina Meisel, Lara Heinrich, Marieke Hesse, Nikita Brehm, Glenda Fromboluti, Raphael Konschak, Livia Hölting, Filip Anton Cernak, Claudia Blechschmidt
Ausbildungsinformation | Kombinierte Schiedsrichterausbildung vom 19.-21.04.2024 Mittwoch, 21.02.2024  | Allgemein, Sport, Termine, Verband Sehr geehrte Damen und Herren,der Thüringer Tennis-Verband e.V. (TTV) bietet vom 19.-21.04.2024 wieder eine kombinierte Schiedsrichterausbildung (B-Oberschiedsrichter + C-Stuhlschiedsrichter) an.Es handelt sich hierbei um eine hybride Form der…

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Thüringer Tennis-Verband e.V. (TTV) bietet vom 19.-21.04.2024 wieder eine kombinierte Schiedsrichterausbildung (B-Oberschiedsrichter + C-Stuhlschiedsrichter) an.

Es handelt sich hierbei um eine hybride Form der Ausbildung. Am 19./20.04.2024 findet der theoretische Teil der Ausbildung via Zoom-Meeting statt und am 21.04.2024 findet der praktische Teil der Ausbildung beim TC Rot-Weiß 67 Rudolstadt e.V. – parallel zum Rudolstädter LK Turnier der Herren statt.

Alle Informationen zu der Ausbildung erhalten Sie HIER.

Für Rückfragen zur Ausbildung steht Ihnen Maxim Vorwerg (Referent für Regelkunde und Schiedsrichterwesen) oder die TTV-Geschäftsstelle gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen


TTV-Geschäftsstelle

Veröffentlichung der vorläufigen Spielansetzungen für die Sommerpunktspielsaison 2024 Freitag, 16.02.2024  | Allgemein, Nachwuchs, Sport, Termine, Turnier, Verband Sehr geehrte Damen und Herren,wir möchten Sie informieren, dass die vorläufigen Spielansetzungen für die Sommerpunktspielsaison 2024 veröffentlicht wurden und ab sofort unter ttv.liga.nu einsehbar sind.Bis 01.03.2024 ist die…

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten Sie informieren, dass die vorläufigen Spielansetzungen für die Sommerpunktspielsaison 2024 veröffentlicht wurden und ab sofort unter ttv.liga.nu einsehbar sind.

Bis 01.03.2024 ist die Veröffentlichung der endgültigen Spielansetzungen für die Sommerpunktspielsaison 2024 geplant.

Mit freundlichen Grüßen

TTV-Geschäftsstelle