TTV >

 Aktuelles

Veröffentlichung der vorläufigen Staffeleinteilungen der Sommersaison 2022 und Hinweise zu Sperrterminen Sonntag, 16.01.2022  | Sport, Termine, Verband Sehr geehrte Damen und Herren,die vorläufigen Staffeleinteilungen für die Sommersaison 2022 sind erfolgt und können unter dem nachfolgenden Link eingesehen werden.vorläufige StaffeleinteilungenWir bitten Sie die vorläufigen Staffeleinteilungen in…

Sehr geehrte Damen und Herren,

die vorläufigen Staffeleinteilungen für die Sommersaison 2022 sind erfolgt und können unter dem nachfolgenden Link eingesehen werden.

vorläufige Staffeleinteilungen

Wir bitten Sie die vorläufigen Staffeleinteilungen in Ihrem Sinne bis zum 26.01.2022 zu prüfen und bei Fragen dazu sich ggf. an die zuständigen Spielleiter oder die Geschäftsstelle zu wenden.

Die Veröffentlichung der endgültigen Staffeleinteilungen erfolgt in der 5. Kalenderwoche auf ttv.liga.nu.

Ebenfalls bis zum 26.01.2022 möchten wir Ihnen auch noch Gelegenheit geben eventuelle Sperrtermine für die Punktspielsaison 2022 an die Geschäftsstelle per E-Mail (info@ttv-tennis.de) zu senden. Bereits mit Abgabe zur Mannschaftsmeldung mitgeteilte Sperrtermine sind erfasst und müssen nicht noch einmal gesondert zugesendet werden.

Für Rückfragen stehen Ihnen die zuständigen Spielleiter und die Geschäftsstelle gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen


TTV-Geschäftsstelle

Ostdeutsche Jugendmeisterschaften U12 und U14 Montag, 15.11.2021  | Allgemein, Nachwuchs, Sport Mit einem 3. Platz, zwei Viertelfinalteilnahmen und einem Nebenrundensieg kehrte das Team des Thüringer Tennis-Verbandes e.V. (TTV) von den diesjährigen Ostdeutschen Jugendmeisterschaften am 06./07.11.2021 aus Leipzig zurück. Souverän…

Mit einem 3. Platz, zwei Viertelfinalteilnahmen und einem Nebenrundensieg kehrte das Team des Thüringer Tennis-Verbandes e.V. (TTV) von den diesjährigen Ostdeutschen Jugendmeisterschaften am 06./07.11.2021 aus Leipzig zurück.

Souverän spielte sich Michal Cernak (TC Ruhla 92) in das Halbfinale der Konkurrenz U14 männlich. Dort unterlag er in einem engen und gutklassigen Spiel dem späteren ostdeutschen Meister Felix Triquart (SV Zehlendorfer Wespen) – der am Bundesstützpunkt in Hannover trainiert – mit 5:7 3:6 und hatte dabei im Verlauf beider Sätze gute Chancen auf einen Satzgewinn. Fiete Lorenz musste sich bereits in Runde 1 seinem Berliner Kontrahenten Friedrich Stoll (Sutos 1917) geschlagen geben, konnte jedoch die Nebenrunde mit zwei glatten Siegen für sich entscheiden.

In der Konkurrenz U14 weiblich erreichte Antonia Wolf (Erfurter TC RW) das Viertelfinale. Im Matchtiebreak gegen Jolien Ueberschär (TV Warnemünde) musste Antonia zwei Matchbälle abwehren, bevor sie ihrerseits den achten Matchball zum 6:2 2:6 15:13 verwandeln konnte. Im Viertelfinale unterlag sie Svava Schroeder (TC Sandanger) in zwei Sätzen.

Marieke Hesse (USV Jena) spielte sich bei den Mädchen der Altersklasse U12 mit einem klaren Zweisatzerfolg in das Viertelfinale. Dort hatte Marieke im 1. Satz beim Spielstand von 6:5 einen Satzball gegen die Berlinerin Elisa Karnowski (BTTC Grün-Weiß) bevor sie sich mit 6:7 0:6 geschlagen geben musste.

Nach dieser aus dem März 2021 nachgeholten Meisterschaft richtet sich der Blick schon wieder auf die nächsten Ostdeutschen Meisterschaften der Mädchen und Jungen der Jahrgänge 2008 und jünger am letzten Märzwochenende des Jahres 2022.

Alle Nominierten TTV-Sportler*innen haben durch ihre gezeigten Leistungen bewiesen, dass sie zurecht zu den Meisterschaften nominiert wurden und dass sie zu den besten Tennissportler*innen im Osten gehören. Besonders hervorzuheben ist der Gewinn der Bronzemedaille durch Michal Cernak zu der wir recht herzlich gratulieren!


v.l.n.r.: Miguel Bretag, Felix Triquart, Michal Cernak

Veröffentlichung der endgültigen Spielansetzungen für die Winterpunktspielsaison 2021/22 Dienstag, 05.10.2021  | Allgemein, Sport, Termine Sehr geehrte Damen und Herren,die endgültigen Spielansetzungen für die Winterpunktspielsaison 2021/22 wurden erstellt und können nachfolgend von Ihnen eingesehen werden.endgültige SpielansetzungenFür Rückfragen stehen Ihnen die zuständigen Spielleiter oder…

Sehr geehrte Damen und Herren,

die endgültigen Spielansetzungen für die Winterpunktspielsaison 2021/22 wurden erstellt und können nachfolgend von Ihnen eingesehen werden.

endgültige Spielansetzungen

Für Rückfragen stehen Ihnen die zuständigen Spielleiter oder die Geschäftsstelle gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen


Ihre TTV-Geschäftsstelle

Veröffentlichung der vorläufigen Spielansetzungen für die Winterpunktspielsaison 2021/22 Mittwoch, 29.09.2021  | Allgemein, Sport, Termine Sehr geehrte Damen und Herren, die vorläufigen Spielansetzungen für die Winterpunktspielsaison 2021/22 wurden erstellt und können nachfolgend von Ihnen eingesehen werden. vorläufige SpielansetzungenDie Veröffentlichung der endgültigen Spielansetzungen erfolgt…

Sehr geehrte Damen und Herren,

die vorläufigen Spielansetzungen für die Winterpunktspielsaison 2021/22 wurden erstellt und können nachfolgend von Ihnen eingesehen werden.

vorläufige Spielansetzungen

Die Veröffentlichung der endgültigen Spielansetzungen erfolgt bis zum 05.10.2021.

Für Rückfragen stehen Ihnen die zuständigen Spielleiter oder die Geschäftsstelle gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre TTV-Geschäftsstelle

Gold und Silber für Knut-Michael Meisel bei Journalisten-WM Dienstag, 28.09.2021  | Allgemein, Sport Unser Referent für Öffentlichkeitsarbeit und Seniorentennis Knut-Michael Meisel vom Erfurter TC Rot-Weiß ist mit einer Gold- und einer Silbermedaille von den diesjährigen Journalisten-Weltmeisterschaften im Tennis aus Veli Losinj…

Unser Referent für Öffentlichkeitsarbeit und Seniorentennis Knut-Michael Meisel vom Erfurter TC Rot-Weiß ist mit einer Gold- und einer Silbermedaille von den diesjährigen Journalisten-Weltmeisterschaften im Tennis aus Veli Losinj (Kroatien) zurückgekehrt. Der Erfurter blieb im Einzel der Altersklasse 70+ ungeschlagen und setzte sich im Finale gegen den Österreicher Rudi Gösseringer mit 6:1, 6:2 durch. Im Doppel der Altersklasse 60+ wurde „Buma“ mit seinem Partner Ottmar Neidhardt (Hausham) Zweiter. Nach einem überraschenden Zweisatzsieg im Halbfinale gegen die an Nummer eins gesetzten Janjic/Scagiante (Serbien/Italien) musste sich das deutsche Duo erst im Finale dem ungarischen Paar Nonn/Vasvari geschlagen geben.

Der Thüringer Tennis-Verband e.V. gratuliert Knut-Michael „Buma“ Meisel ganz herzlich zu diesem großartigen Erfolg.


v.l.n.r.: Rudi Gösseringer, Knut-Michael Meisel

Veröffentlichung der endgültigen Staffeleinteilungen für die Winterpunktspielsaison 2021/22 Montag, 27.09.2021  | Allgemein, Sport, Verband Sehr geehrte Damen und Herren,die endgültigen Staffeleinteilungen für die Winterpunktspielsaison 2021/22 sind erfolgt und können nachfolgend von Ihnen eingesehen werden.endgültige StaffeleinteilungenDie Veröffentlichung der vorläufigen Spielansetzungen erfolgt bis zum…

Sehr geehrte Damen und Herren,

die endgültigen Staffeleinteilungen für die Winterpunktspielsaison 2021/22 sind erfolgt und können nachfolgend von Ihnen eingesehen werden.

endgültige Staffeleinteilungen

Die Veröffentlichung der vorläufigen Spielansetzungen erfolgt bis zum 28.09.2021.

Für Rückfragen stehen Ihnen die zuständigen Spielleiter oder die Geschäftsstelle gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen


Ihre TTV-Geschäftsstelle