TTV >

 Aktuelles

Bisheriges TTV-Präsidium im Amt bestätigt – Wulf Danker, Falko Gebhardt und Dr. Sebastian Projahn erneut wiedergewählt Mittwoch, 28.10.2020  | Allgemein, Verband Der Thüringer Tennis-Verband e.V. (TTV) hat am Sonntag in Bad Blankenburg seinen 30. Ordentlichen Verbandstag durchgeführt. Der ursprünglich am 14.03.2020 geplante und aufgrund der Corona-Pandemie in den Oktober…


Der Thüringer Tennis-Verband e.V. (TTV) hat am Sonntag in Bad Blankenburg seinen 30. Ordentlichen Verbandstag durchgeführt. Der ursprünglich am 14.03.2020 geplante und aufgrund der Corona-Pandemie in den Oktober verschobene Verbandstag fand unter besonderen Hygieneschutzbestimmungen in der Landessportschule Bad Blankenburg statt. Der Einladung des TTV waren trotz Pandemie Vertreter aus 17 Vereinen gefolgt.

Wulf Danker (Präsident), Falko Gebhardt (1. Vizepräsident) und Dr. Sebastian Projahn (Vizepräsident) wurden einstimmig im Amt bestätigt und gehen somit in ihre dritte Amtszeit.

v.l.n.r.: Dr. Sebastian Projahn, Wulf Danker und Falko Gebhardt

 

v.l.n.r.: Dr. Sebastian Projahn, Wulf Danker und Falko Gebhardt

Im Rahmen der Eröffnung des Verbandstages erinnerte der Präsident an die Gründung des TTV vor 30 Jahren am 20.06.1990 und an den am 11.06.2020 verstorbenen Gründungspräsidenten Kurt Klein.

Die Versammlung gedachte sodann in einer Schweigeminute allen seit dem letzten Verbandstag verstorbenen Thüringer Tennisspielern/innen.

Als Ehrengäste begrüßte Präsident Danker die zweite Beigeordnete des Bürgermeisters der Stadt Bad Blankenburg Frau Regina Freifrau von Fritsch-Henze und den Hauptgeschäftsführer des Landessportbund Thüringen e.V. (LSB), Thomas Zirkel. Beide richteten Grußworte an die Versammlung. Thomas Zirkel gab den anwesenden Vertretern aus 17 TTV-Mitgliedsvereinen dabei einen ausführlichen Abriss über den Verlauf der Corona-Pandemie aus Sicht des Sports und den Bemühungen des LSB im Sinne des Sports und der Gesundheit. Herr Zirkel betonte für den LSB dessen Appell an die Gesundheitsämter, bei ggf. erforderlich werdenden einschränkenden Maßnahmen, nicht zuerst beim Sport anzusetzen: Sport stärke die Gesundheit, baue Stress ab und wirke insgesamt präventiv. Experten und Studien weisen vermehrt daraufhin, dass die Gefahr, sich unmittelbar bei der Ausübung des Sports zu infizieren, gering ist.

Im Anschluss an die Grußworte wurden Ehrungen durchgeführt. Als bester Absolvent der C-Trainer Ausbildung wurde Leon Lammel (Erfurter TC RW) ausgezeichnet.

Leon Lammel

Thomas Waldhelm (TC Blau-Weiß Eisenach) erhielt die Auszeichnung als bester Absolvent der B-Oberschiedsrichter Ausbildung.

Thomas Waldhelm

Mit der Ehrennadel des TTV in Bronze wurde Frau Anke Ivanov vom TV 1920 Ilmenau ausgezeichnet.

Anke Ivanov

Als Nachwuchsförderstützpunkte des TTV wurden der TC Weimar 1912 und der Erfurter TC RW bestätigt. Neu hinzu kam der Altenburger Tennisclub, der seit diesem Jahr ebenfalls diesen Titel tragen darf.

Falko Gebhardt stellte danach nun unter dem Tagesordnungspunkt „Vorgedacht: die moderne Wettspielordnung“ den Plan einer neu zu erarbeitenden TTV-Wettspielordnung auf Grundlage der DTB-Wettspielordnung vor. Hierzu bat er um die Mithilfe aller Mitgliedsvereine durch das Einbringen von Ideen und Wünschen um möglichst gut auf die Bedürfnisse großer, kleiner und mittlerer Vereine eingehen zu können.

Auch wenn der Verbandstag vorrangig den Berichten des Jahres 2019 galt, wurde er natürlich überlagert von den Pandemiebedingungen des laufenden Jahres. Wulf Danker bezeichnete in einer Einschätzung „Tennis als die ideale Sommersportart in Corona-Zeiten. Das Tennisspiel erlaube Sport in Gesellschaft mit Spaß auf Abstand“. Selbst der Punktspielbetrieb habe – trotz verspätetem Beginn und natürlich ohne Zuschauern – letztendlich reibungslos und ohne Zwischenfälle durchgeführt werden können. Nun gelte es, gesund durch den Winter zu kommen und die Sommersaison 2021 unter Berücksichtigung verschiedener Szenarien gründlich zu planen.

Falko Gebhardt wertete die Saison 2019 aus und schloss sich im Übrigen dem positiven Resümee zur besonderen Punktspielsaison 2020 an und bat nochmals um produktive Mitarbeit bei der Erarbeitung der neuen TTV-Wettspielordnung. Im Sportbereich sei der Verband stets bemüht Neuerungen in Vorbereitung und Durchführung umzusetzen um das Herz des Sports, den Wettkampfbetrieb, für alle Teilnehmenden möglichst planbar zu gestalten. Hervorzuheben sei dabei der Rahmenspielplan für die Sommersaison, der allen Vereinen und Sportlern/innen vor Abgabe der Meldung eine Planungssicherheit geben soll.

Dr. Sebastian Projahn konnte ein überaus positives Ergebnis des Haushaltsjahres 2019 vorstellen, in dem ein Überschuss erwirtschaftet werden konnte. Er hob eine dem Kadertraining des TTV gewidmete Großspende von 10.000 € und die bereits im ersten Jahr festgestellte Energiekosteneinsparung durch die im Landesleistungszentrum (LLZ) neu installierte LED-Anlage in Höhe von fast 5.000 € hervor. Mit Hilfe der Großspende und einer Eigenbeteiligung des Verbandes konnte ein neuer Athletikbereich im LLZ Weimar gebaut und eingerichtet werden. Im Frühjahr 2020 sei die neue Homepage des TTV relauncht worden.

Nachdem das Präsidium auf Empfehlung der Kassenprüfer entlastet worden war, leitete eine Wahlkommission unter Leitung von Wolfgang Theml die notwendigen Wahlen. Die anwesenden Vertreter der TTV-Mitgliedsvereine sprachen dem dreiköpfigen Präsidium ihr Vertrauen aus, den TTV auch in den kommenden drei Jahren zu führen. Präsident Wulf Danker, Falko Gebhardt als 1. Vizepräsident und Vizepräsident Dr. Sebastian Projahn wurden jeweils einstimmig ohne Gegenstimme gewählt und treten nun ihre dritte Amtszeit an.

Ebenfalls einstimmig im Amt bestätigt wurden die beiden Kassenprüfer Cora Zöllner und Martin Luther.

Dr. Torsten Meisel (Erfurt TC RW) wurde als Vorsitzender der Rechtskommission wiedergewählt. Neu gewählt wurden als Beisitzer der Rechtskommission Uwe Gebhardt (TC Sonneberg) und Martin Feustel (TC Weimar 1912). Alle drei Vertreter wurden ebenso ohne Gegenstimme ins Amt gewählt. Der Präsident dankte im Anschluss den ausgeschiedenen und langjährig in der Rechtskommission tätigen Sportfreunden Stammer und Hölzel.

Die TTV-Wettspielordnung wurde sodann mit sofortiger Wirkung dahingehend geändert, dass jedes Wettspiel, unabhängig ob Einzel oder Doppel, zukünftig wieder mit einem Matchpunkt zu werten ist. Der TTV folgt damit in seinem Regelwerk der Vorgabe des DTB, der dies so bereits auf seiner Mitgliederversammlung 2018 mit Wirkung spätestens ab dem 01.10.2020 beschlossen hatte. Auf Grund der Verschiebung des Verbandstages vom März auf den Oktober konnte diese Anpassung des Regelwerkes erst jetzt umgesetzt werden.

Weitere Informationen zum Verbandstag sind dem Verbandstagsheft zu entnehmen, das in Kürze auf der Homepage des TTV unter „Vereinsservice – Downloads“ einsehbar sein wird.

DTB- und LK-Turnieranmeldung 2021 – Informationen für Turnierveranstalter Montag, 19.10.2020  | Allgemein, Sport Sehr geehrte Damen und Herren, wir möchten Sie darauf hinweisen und um Beachtung bitten, dass der verbindliche Meldeschluss für die Beantragung von DTB-Jugend-, Aktiven- und Seniorenturnieren der 15.11.2020 ist. Bitte…

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten Sie darauf hinweisen und um Beachtung bitten, dass der verbindliche Meldeschluss für die Beantragung von DTB-Jugend-, Aktiven- und Seniorenturnieren der 15.11.2020 ist. Bitte beantragen Sie bis zu diesem Termin die DTB-Turniere in nuLiga über Ihren Vereins-Account.

Weiterführende Informationen für die Turnieranmeldung finden Sie in den Nachfolgenden Dokumenten:

DTB-Turniere:

Informationen für Turnierveranstalter zur Durchführung von Turnieren mit DTB-Ranglistenwertung

Kategoriebezeichnungen für nationale Turniere mit DTB-Ranglistenwertung

Ebenfalls möchten wir darum bitten auch bereits feststehende Termine für LK-Turniere bis zum 15.11.2020 über nuLiga zu beantragen.

LK-Turniere:

Richtlinien für Leistungsklassen-Turniere

Wir möchten darauf hinweisen, dass es sich bei den verlinkten Dokumenten um die Dokumente handelt, die aktuell auf der Homepage des Deutschen Tennis Bundes e.V. (DTB) veröffentlicht sind. Sollten in nächster Zeit die Dokumente durch den DTB eine Aktualisierung erfahren, so werden wir Sie selbstvertsändlich darüber zeitnah informieren.

Für Rückfragen steht Ihnen die Geschäftsstelle jederzeit gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen


Ihre TTV-Geschäftsstelle

Ehrungen mit der Ehrennadel des TTV in Bronze | Feierliche Eröffnung der sanierten Tennishalle des TSV Gotha Mittwoch, 14.10.2020  | Allgemein Im Sommerhalbjahr wurden im Rahmen von Vereinsveranstaltungen bewährte Mitglieder der TTV-Mitgliedsvereine USV Jena e.V., TSV Gotha e.V. und TC Erfurt 93 e.V. mit der Ehrennadel des TTV in…

Im Sommerhalbjahr wurden im Rahmen von Vereinsveranstaltungen bewährte Mitglieder der TTV-Mitgliedsvereine USV Jena e.V., TSV Gotha e.V. und TC Erfurt 93 e.V. mit der Ehrennadel des TTV in Bronze ausgezeichnet.

Im Rahmen der feierlichen Inbetriebnahme der Tennishalle des TSV Gotha e.V. wurden durch den Sportwart des Thüringer Tennis-Verbandes e.V. Falko Gebhardt zwei Ehrungen durchgeführt. Der 1. Vorsitzende des TSV Gotha Jörg Wulf und Schatzmeister Norbert Dette erhielten die Ehrennadel des TTV in Bronze. Die grundhaft sanierte Ein-Feld-Tennishalle des TSV Gotha konnte durch Mittel der Stadt Gotha und des Landessportbundes Thüringen e.V. saniert, mit einem hochwertigen LED-Licht ausgestattet und das Dach erneuert werden.

Ebenso mit der Ehrennadel des TTV in Bronze wurde der Technikwart des USV Jena Steffen Giese ausgezeichnet. Er erhielt die Auszeichnung auf der Tennisanlage der Abteilung Tennis des USV Jena aus den Händen von TTV-Sportwart Falko Gebhardt.

TTV-Präsident Wulf Danker überreichte Ulrich Niefert auf der Tennisanlage des TC Erfurt 93 die Ehrennadel in Bronze als Anerkennung für verdienstvolle Vereinsarbeit seit der Vereinsgründung des TC Erfurt 93 und bereits vorher in der Clubleitung der HSG Medizin.

Der TTV e.V. gratuliert allen Ausgezeichneten zu den verdienten Ehrungen und dankt ihnen für die Verdienste um den Tennissport in Thüringen!

Ulrich Niefert (TC Erfurt 93)
v.l.n.r. Norbert Dette (TSV Gotha), Falko Gebhardt (1. TTV-Vizepräsident), Jörg Wulf (TSV Gotha)
v.l.n.r. Falko Gebhardt, Steffen Giese (USV Jena), Wolfgang Theml (USV Jena)

Veröffentlichung der endgültigen Spielansetzungen für die Winterpunktspielsaison 2020/21 Montag, 05.10.2020  | Allgemein, Sport, Termine Sehr geehrte Damen und Herren, die endgültigen Spielansetzungen für die Winterpunktspielsaison 2020/21 sind erfolgt und können nachfolgend von Ihnen eingesehen werden. endgültige Spielansetzungen Für Rückfragen stehen Ihnen die…

Sehr geehrte Damen und Herren,

die endgültigen Spielansetzungen für die Winterpunktspielsaison 2020/21 sind erfolgt und können nachfolgend von Ihnen eingesehen werden.

endgültige Spielansetzungen

Für Rückfragen stehen Ihnen die zuständigen Spielleiter oder die Geschäftsstelle gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre TTV-Geschäftsstelle

30. Ordentlicher Verbandstag am 25. Oktober 2020 in Bad Blankenburg Freitag, 02.10.2020  | Allgemein, Termine, Verband Sehr geehrte Damen und Herren in den Vorständen, Präsidien und Abteilungen der Mitgliedsvereine des Thüringer Tennis-Verbandes e.V. (TTV), zum 30. Ordentlichen Verbandstag des TTV möchten wir Sie gemäß…

Sehr geehrte Damen und Herren in den Vorständen, Präsidien und Abteilungen der Mitgliedsvereine des Thüringer Tennis-Verbandes e.V. (TTV),

zum 30. Ordentlichen Verbandstag des TTV möchten wir Sie gemäß § 10 Ziffer 7 der Satzung des TTV recht herzlich einladen.

Einladung und Tagesordnung

Entsprechend der Satzung des TTV veröffentlichen wir die Anträge, welche auf dem 30. Ordentlichen Verbandstag in Bad Blankenburg am 25.10.2020 zur Abstimmung kommen.

– Präsidium: Anträge

Anträge von Mitgliedsvereinen sind nicht eingegangen.

Mit freundlichen Grüßen


TTV-Geschäftsstelle

Veröffentlichung der endgültigen Staffeleinteilungen sowie der vorläufigen Spielansetzungen für die Winterpunktspielsaison 2020/21 Mittwoch, 30.09.2020  | Allgemein, Sport, Termine Sehr geehrte Damen und Herren, die endgültigen Staffeleinteilungen sowie die vorläufigen Spielansetzungen für die Winterpunktspielsaison 2020/21 sind erfolgt und können nachfolgend von Ihnen eingesehen werden. endgültige Staffeleinteilungen sowie…

Sehr geehrte Damen und Herren,

die endgültigen Staffeleinteilungen sowie die vorläufigen Spielansetzungen für die Winterpunktspielsaison 2020/21 sind erfolgt und können nachfolgend von Ihnen eingesehen werden.

endgültige Staffeleinteilungen sowie vorläufige Spielansetzungen

Für Rückfragen stehen Ihnen die zuständigen Spielleiter oder die Geschäftsstelle gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre TTV-Geschäftsstelle